Über mich

Leben um zu schreiben

Ich bin in einer der schönsten Gegenden Deutschlands geboren und aufgewachsen, dem oberbayrischen Fünfseenland. Heute lebe ich mit meiner Familie im ebenfalls wunderschönen Lautertal im Odenwald. Deutsch ist meine Muttersprache, Englisch meine Vatersprache. Das bedeutet, ich spreche Englisch eher mit dem Kopf als „aus dem Bauch heraus“, was aber dem Zuhörer nicht auffällt. Beide Sprachen benutze ich täglich, Englisch habe ich auch mehrere Jahre unterrichtet.

 

Nach dem Abitur und meiner Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin und internationalen Touristikassistentin am Heidelberger Fremdsprachen Institut (heute HIB) habe ich bei einem Kreuzfahrtenveranstalter und im Reisebüro gearbeitet. Anschließend habe ich in Frankfurt Kulturanthropologie und Geschichte studiert und bei der Frankfurter Buchmesse und in einem Wiesbadener Verlag gearbeitet, der auf kulinarische Themen spezialisiert ist. Meine Magisterarbeit handelt von der Bedeutung der Küche für die kulturelle Identität Kataloniens.

 

Seit August 2011 arbeite ich selbständig als Texterin und Übersetzerin. Im Mittelpunkt meiner freiberuflichen Tätigkeit steht die Liebe zum geschriebenen Wort und das Bedürfnis, Menschen darin zu unterstützen, das auszudrücken, was sie sagen wollen. Außerdem möchte ich dazu beitragen, dass mehr ausländische Touristen unsere Heimat besuchen und sich hier willkommen fühlen.

 

2019 habe ich ein lange geplantes Projekt abgeschlossen und meinen ersten Roman veröffentlicht. In "Gaya - Entdeckung einer neuen Welt" landet eine Gruppe Menschen auf einem erdähnlichen Planeten und möchte die Menschheitsgeschichte noch einmal von vorne beginnen, ohne die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen. Natürlich läuft dabei nicht alles so rund wie geplant. Erhältlich ist das Buch in jeder Buchhandlung und online, zum Beispiel hier oder bei Amazon.

 

Im Moment arbeite ich an der englischen Übersetzung, die rechtzeitig vor Weihnachten erscheinen wird, und plane schon den zweiten Band für nächsten Sommer.